Skip to content

I. Allgemeine Informationen zum Datenschutz für die von uns betriebenen Webseiten

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf diesen Webseiten ist die: Ecco Verlag in der HarperCollins Germany GmbH Valentinskamp 24 20354 Hamburg Deutschland Tel.: 040 – 600 909 0 E-Mail: ed.sn1606758796illoc1606758796repra1606758796h@ofn1606758796i1606758796 Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum

2. Datenschutzbeauftragte

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: PrivCom Datenschutz GmbH Rothenbaumchaussee 165 20149 Hamburg ed.sn1606758796illoc1606758796repra1606758796h@ztu1606758796hcsne1606758796tad1606758796 Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten bei E-Mail-Korrespondenz

Wenn Sie mit uns per E-Mail (oder über ein Kontaktformular) in Kontakt treten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Diese Daten löschen wir, sobald Ihr Anliegen geklärt ist. Zweck: Zur-Verfügung-Stellen einer einfachen Möglichkeit der Kontaktaufnahme für Nutzer über die Webseiten. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der Vorschrift liegt in der Möglichkeit, unseren Webseitenbesuchern eine einfache Möglichkeit der Kontaktaufnahme zur Verfügung zu stellen.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseiten

Wenn Sie unserer Internetseiten besuchen, ohne sich zu registrieren oder uns z.B. eine E-Mail zu schreiben, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die in den Logfiles unseres Servers gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und zu verbessern (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite einschließlich „Unter“-Webseiten)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt (d. h. die Internetseite, von welcher Sie auf unsere Internetseite gelangen),
  • Browser
  • das von Ihrem System verwendete Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • den Internet-Service-Provider des von Ihnen benutzten Systems
Diese Daten halten wir getrennt von allen sonstigen Daten, die wir möglicherweise von Ihnen erhalten (wie z.B. die Anmeldung für einen Newsletter oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel). Wir speichern Sie 90 Tage lang. Zweck dieser Datenerhebung: Der technisch sichere Betrieb der Webseiten. Verhindern von Missbrauch der Seiten / Begehen von Straftaten unter Nutzung der Seiten. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der genannten Vorschrift liegt technisch sicheren und nutzerfreundlichen Gestaltung der Webseiten.

5. Cookies

  1. a) Zusätzlich zu unter Nr. 4 beschriebenen Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseiten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, welche auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser zugeordnet gespeichert werden und durch die uns bestimmte Informationen zufließen (z. B. um Sie als Nutzer unserer Internetseiten wiederzuerkennen). Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, unsere Internetangebote insgesamt nutzerfreundlicher und attraktiver zu machen (so dass Sie z. B. nicht bei jedem Besuch erneut Ihre Zugangsdaten eingeben müssen).
  2. b) Arten von Cookies
Unsere Webseiten nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionalität im Folgenden erläutert werden: Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dazu zählen insbesondere auch Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Flash-Cookies: Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Dieses speichert die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und hat kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome.
  1. c) Sie können Ihre Browser-Einstellungen so konfigurieren, dass Sie das Setzen von Cookies grundsätzlich verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser oder andere Softwareprogramme löschen. Wir weisen darauf hin, dass Sie dann unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseiten vollumfänglich nutzen können.
  2. d) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Anderenfalls müssten Sie sich für jeden Besuch auf der entsprechenden Webseite erneut einloggen.
  3. e) Rechtgrundlage für den Einsatz von Cookies und die damit verbundene Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der genannten Vorschrift liegt in der sicheren und nutzerfreundlichen Gestaltung der Webseiten.

6. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseiten

  1. a) Wir bieten auf unseren Webseiten verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die dann zu dem jeweiligen Zweck verarbeiten (z.B. Einkauf im Shop).
  2. b) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.
(c) Die Einzelheiten zur Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken finden Sie hier

7. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Einsatz von Dienstleistern

Unsere Webseiten werden technisch und inhaltlich von Dienstleistern betreut. Diese unterstützen uns dabei, die Seiten technisch sicher und inhaltlich aktuell zu halten. Dabei kann es passieren, dass die Dienstleister Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Unsere Dienstleister sind mit Verträgen über Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO zur Geheimhaltung und zur Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen verpflichtet.

8. Ihre Rechte nach der DSGVO

  1. a) Sie haben gegenüber uns gemäß der DSGVO und unter den dort bestimmten Voraussetzungen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  1. b) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. In Hamburg ist dies Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit https://datenschutz-hamburg.de/pages/kontakt/
  2. c) Wenn Sie eines der unter a) genannten Rechte uns gegenüber geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an ed.sn1606758796illoc1606758796repra1606758796h@ztu1606758796hcsne1606758796tad1606758796.

9. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

  1. a) In bestimmten Fällen dürfen wir Ihre Daten nur mit Ihrer vorherigen Erlaubnis verarbeiten. Wenn Sie uns diese Erlaubnis geben, können Sie sie jederzeit widerrufen. Wir verarbeiten dann nur noch die Daten von Ihnen, die wir vor Ihrem Widerruf erhalten haben.
  2. b) In bestimmten Fällen können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen (Art. 21 DSGVO). Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersprechen möchten, schicken Sie Ihren Widerspruch bitte an ed.sn1606758796illoc1606758796repra1606758796h@ztu1606758796hcsne1606758796tad1606758796 und sagen uns bitte Ihre Gründe für den Widerspruch. Da das Widerspruchsrecht an eine Reihe von rechtlichen Fragen gebunden ist, werden wir Ihren Widerspruch prüfen und uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.
  3. c) Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Schreiben Sie uns dafür bitte an ed.sn1606758796illoc1606758796repra1606758796h@eci1606758796vresn1606758796ednuk1606758796.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf den Einsatz von automatischen Entscheidungsfindungen oder Profiling.

11. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie der Zweck besteht, für den wir Ihre Daten benötigen. In vielen Fällen müssen wir Ihre Daten weiter aufbewahren, weil uns verschiedene Gesetze dazu verpflichten. Wenn Speicherfristen abgelaufen sind, löschen wir personenbezogene Daten routinemäßig. Ist eine Löschung von Daten aus rechtlichen Gründen nicht möglich, sperren wir die Daten. Das bedeutet, dass die Daten noch vorhanden sind, aber nicht mehr genutzt werden.

II. Datenschutz bei den von uns eingesetzten „Web Analytics“

1. Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

  1. a) Wir benutzen auf den von uns betriebenen Webseiten Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion), einen Web-Analyse-Dienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse ermöglichen, wie Sie unsere Webseiten nutzen. Die Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  2. b) Wir haben die IP-Anonymisierung auf den von uns betriebenen Webseiten aktiviert, deshalb wird Ihre IP-Adresse von Google, innerhalb der EU und vor Übertragung an Google, gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung dieser Webseiten auszuwerten, um uns Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach eigenen Angaben von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  3. c) Unsere Webseiten verwenden auch die „Remarketing“ Funktion von Google Analytics. Diese Funktion bietet erweiterte Möglichkeiten, das Verhalten unserer Nutzer auf unseren Seiten detailliert nachzuvollziehen.
  4. d) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  5. e) Sie können die Speicherung der von Google Analytics genutzten Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
  6. f) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436  Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

III. Datenschutz und Social Media

1. Einsatz von Social-Media-Plug-ins

  1. a) Wir setzen auf unseren Webseiten derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein:
  • Instagram
Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie eine der von uns betriebenen Webseiten besuchen, werden nicht automatisch personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins (Facebook, Google, etc.) weitergegeben. Auf unseren Seiten wird der direkte Kontakt zwischen sozialem Netzwerk und Ihnen erst dann hergestellt, wenn Sie aktiv auf den Share-Button klicken. Auf diese Weise wird verhindert, dass Sie auf jeder besuchten Seite eine digitale Spur hinterlassen.
  1. b) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  2. c) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
  3. f) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
  4. aa) Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
  1. bb) Instagram LLC, Vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025. Die von Instagram veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, die unter https://help.instagram.com/155833707900388/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfe&bc[1]=Datenschutz%20und%20Sicherheitsbereich abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Instagram.
  2. cc) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  3. dd) Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/de/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

IV. Partnerprogramme und Online-Werbung

1. Google-AdWords Conversion

  1. a) Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.
  2. b) Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf eine der von uns betriebenen Webseiten gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.
  3. c) Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.
  4. d) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika auf und überträgt personenbezogene Daten an Google, die durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
  5. e) Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: (1) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; (2) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; (3) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; (4) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.
  6. f) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  7. g) Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords Conversion ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy  und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

2. Google Remarketing

Neben Google Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch einer der von uns betriebenen Webseiten bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch auf einer der von uns betriebenen Webseiten festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

V. Abonnement unseres Newsletters und Newsletter-Tracking

1. Newsletter Versand

  1. a) Sie können auf unseren Webseiten einen Newsletter abonnieren. Das Abonnement ist freiwillig und Sie können es jederzeit wieder beenden. Dafür ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich und wenn Sie wollen, geben Sie noch Ihren Namen an. Wir nutzen diese Daten nur dazu, Ihnen den Newsletter zu schicken und möglicherweise Informationen im Zusammenhang mit dem Newsletter (technische Änderungen o.ä.).
  2. b) Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie auf den Newsletter-Abbestellen-Link klicken, der sich in jeder Newsletter-E-Mail befindet, oder Sie schicken eine E-Mail an ed.sn1606758796illoc1606758796repra1606758796h@ofn1606758796i1606758796.
  3. c) Wir setzen zur Versendung der Newsletter externe Dienstleister ein, die Ihre personenbezogenen Daten für den Versand der Newsletter nutzen.
  4. d) Für die Anmeldung zum jeweiligen Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
  5. e) Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2. Newsletter-Tracking

  1. a) Wir werten Ihr Nutzerverhalten beim Lesen des Newsletters aus. Unsere E-Mails, mit denen der jeweilige Newsletter versendet wird, enthalten sogenannte Zählpixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer jeweiligen Webseite gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Punkt 6. genannten Daten und die Web-Beacons/Tracking-Pixel mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Wir können diese Daten mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen verknüpfen.
Ihre über das Newsletter-Tracking verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur intern verwendet.V